Download e-book for iPad: Qualitative Online-Erhebungen: Voraussetzungen - by Daniela Schiek, Carsten G. Ullrich

By Daniela Schiek, Carsten G. Ullrich

ISBN-10: 3658118164

ISBN-13: 9783658118167

ISBN-10: 3658118172

ISBN-13: 9783658118174

Qualitative Online-Forschung wird zwar immer häufiger durchgeführt, aber nur selten methodologisch reflektiert: Welche Funktionen und Merkmale haben Online-Kommunikationen und wie können diese erkenntnisgewinnend für die Qualitative Forschung genutzt werden? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand dieses Bandes. Im Vordergrund stehen dabei (reaktive) Verfahren der qualitativen Datenerhebung wie Interviews und Gruppendiskussionen.

Show description

Read Online or Download Qualitative Online-Erhebungen: Voraussetzungen - Möglichkeiten - Grenzen PDF

Similar german_16 books

Read e-book online Bioethik: Methoden, Theorien und Bereiche PDF

Heiß umstritten: Stammzell- und Embryonenforschung, Gentechnologie, Euthanasie. was once ist ethisch vertretbar? Marcus Düwell stellt die Diskussionen um die Grenzen menschlichen Handelns, um Leben und Natur und um den wissenschaftlichen Fortschritt auf ein philosophisches Fundament. Er erläutert Geschichte, Methoden und Begriffe der Bioethik und geht der Frage nach: Wie ist die veränderte Welt moralphilosophisch zu bewerten?

Read e-book online R&I-Fließschema: Übergang von DIN 19227 zu DIN EN 62424 PDF

Thomas Bindel und Dieter Hofmann arbeiten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Normen DIN 19227 und DIN EN 62424 für die Erarbeitung von R&I-Fließschemata/R&I-Fließbildern heraus. DIN 19227, Teil 1 (Graphische Symbole und Kennbuchstaben für die Prozeßleittechnik) wurde zurückgezogen und durch DIN EN 62424 (Darstellung von Aufgaben der Prozessleittechnik – Fließbilder und Datenaustausch zwischen EDV-Werkzeugen zur Fließbilderstellung und CAE-Systemen) ersetzt, galt jedoch bis Juli 2012 castle.

Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische - download pdf or read online

In diesem Lehrbuch werden die theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen insbesondere zur examine elektrotechnischer Geräte, Einrichtungen und Anlagen dargestellt. Die theoretischen Grundlagen stellen ein anerkanntes „Werkzeug“ zur Bewältigung praktischer Aufgaben dar.

Get Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft: mit einem PDF

Das Buch dokumentiert die Beiträge des internationalen Symposiums „Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft“ vom 15. Juni 2015 in Berlin. Es bietet einen einmaligen Überblick über die aktuellen empirischen Untersuchungen zum Thema, die in der politischen Debatte teilweise schlicht ignoriert wurden und immer noch ignoriert werden.

Additional resources for Qualitative Online-Erhebungen: Voraussetzungen - Möglichkeiten - Grenzen

Sample text

Eine dieser Strategien liegt darin, dass mit spezifischen Rahmungen (vgl. Schmidt 2006, S. ) gearbeitet wird, welche den Bezug zur gesellschaftlichen Sphäre der Wissenschaft herstellen (vgl. für ähnliche Gedanken auch Schmirmund 2010). 1). 2). Eine weitere Strategie ist es andererseits, laufend Auseinandersetzungen mit grenzwissenschaftlichen Themen und AkteurInnen zu führen. Diese Auseinandersetzungen ermöglichen die Konstruktion von Grenzen des Wissenschafsbloggens und die symbolische Exklusion von Nichtwissenschaflichem.

Wissenschaftsblogs: zwischen gesellschaftlicher Kontextherstellung und Selbstbezüglichkeit Andreas Wenninger Wissenschaftsblogs Zusammenfassung Der Beitrag geht davon aus, dass die Einbettung von Online-Medien in gesellschaft liche Kontexte ein praktisches Problem für soziale AkteurInnen darstellt. Die Nutzung von Online-Medien innerhalb gesellschaft licher Bereiche birgt spezifische Unsicherheiten, die darauf abgestimmte Strategien der Unsicherheitsabsorption evozieren. Am Beispiel von Wissenschaftsblogs untersucht der Beitrag auf explorative Weise solche Strategien.

Bieber, B. -K. ), Kultur im Konflikt. Claus Leggewie revisited (S. 421–428). Bielefeld: Transcript (Edition Kulturwissenschaft, 4). Neuberger, Ch. (2014). Social Media in der Wissenschaftsöffentlichkeit. Forschungsstand und Empfehlungen. In P. Weingart & P. ), Wissen – Nachricht – Sensation. Zur Kommunikation zwischen Wissenschaft, Öffentlichkeit und Medien (S. 315–368). Weilerswist: Velbrück Wiss. Schäfer, M. , Bonfadelli, H. (2015). Wissenschaftskommunikation im Wandel: Relevanz, Entwicklung und Herausforderungen des Forschungsfeldes.

Download PDF sample

Qualitative Online-Erhebungen: Voraussetzungen - Möglichkeiten - Grenzen by Daniela Schiek, Carsten G. Ullrich


by Thomas
4.3

Rated 4.71 of 5 – based on 49 votes