Download PDF by Linda Ueckeroth: Partnergewalt gegen Frauen und deren Gewaltbewältigung

By Linda Ueckeroth

ISBN-10: 3862262693

ISBN-13: 9783862262694

ISBN-10: 3862268489

ISBN-13: 9783862268481

Wie gehen von Gewalt betroffene Frauen mit der Gewalt ihres companions um? Die Problematik der Partnergewalt wurde vielfach erforscht. So wurde auch in der vorliegenden Studie die Problematik aufgegliedert – von der Definition bis zu den Folgen. Diese und andere Fakten bilden die foundation für die examine spezifischer Hintergründe der Problematik Partnergewalt gegen Frauen. Wichtig ist die Beschäftigung mit der Gewaltbewältigung, um u.a. zu verstehen, inwiefern die Frauen ihre Bewältigung als effektiv erachten und dementsprechend weiter anwenden. Darüber hinaus vervollständigt die Gewaltbewältigung die Problematik der Partnergewalt gegen Frauen und weniger beachtete Bereiche der Forschung rücken in den Vordergrund. Die Thematik der Gewaltbewältigung wird vor dem Hintergrund literarischer Ergebnisse als auch vor dem Hintergrund einer eigenen kleinen Studie betrachtet. Dazu wurden Expertinneninterviews mit Frauenhausmitarbeiterinnen geführt. Zentrales Ergebnis der Studie ist, dass Frauen die Gewalt ihrer associate sowohl aktiver – z.B. Trennung, Veränderung der Beziehung mit dem Ziel der Gewaltfreiheit und Wehren – als auch passiverer paintings – z.B. Relativierung der Gewalt, Finden von Entschuldigungen für die Gewalttaten, Vermeiden und Ertragen – bewältigen. Damit die Thematik in einen praktischen Rahmen eingeordnet werden kann, wird die Gewaltbewältigung in Beziehung zu einem Frauenhausaufenthalt gesetzt. Ziel der Studie ist, bestehende Ergebnisse zu aktualisieren, zu bekräftigen, neue Ergebnisse zu erzielen und einen Einblick in die Reichweite der Thematik zu gewähren. Es ist nicht möglich, die Gewalt nicht zu bewältigen. Jede Frau geht mit der Gewalt ihres companions um, nur ist dies sehr diversified und von unterschiedlichen Kriterien abhängig.

Show description

Read or Download Partnergewalt gegen Frauen und deren Gewaltbewältigung PDF

Best german_16 books

Marcus Düwell's Bioethik: Methoden, Theorien und Bereiche PDF

Heiß umstritten: Stammzell- und Embryonenforschung, Gentechnologie, Euthanasie. used to be ist ethisch vertretbar? Marcus Düwell stellt die Diskussionen um die Grenzen menschlichen Handelns, um Leben und Natur und um den wissenschaftlichen Fortschritt auf ein philosophisches Fundament. Er erläutert Geschichte, Methoden und Begriffe der Bioethik und geht der Frage nach: Wie ist die veränderte Welt moralphilosophisch zu bewerten?

Get R&I-Fließschema: Übergang von DIN 19227 zu DIN EN 62424 PDF

Thomas Bindel und Dieter Hofmann arbeiten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Normen DIN 19227 und DIN EN 62424 für die Erarbeitung von R&I-Fließschemata/R&I-Fließbildern heraus. DIN 19227, Teil 1 (Graphische Symbole und Kennbuchstaben für die Prozeßleittechnik) wurde zurückgezogen und durch DIN EN 62424 (Darstellung von Aufgaben der Prozessleittechnik – Fließbilder und Datenaustausch zwischen EDV-Werkzeugen zur Fließbilderstellung und CAE-Systemen) ersetzt, galt jedoch bis Juli 2012 castle.

Erich Boeck's Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische PDF

In diesem Lehrbuch werden die theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen insbesondere zur examine elektrotechnischer Geräte, Einrichtungen und Anlagen dargestellt. Die theoretischen Grundlagen stellen ein anerkanntes „Werkzeug“ zur Bewältigung praktischer Aufgaben dar.

Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft: mit einem - download pdf or read online

Das Buch dokumentiert die Beiträge des internationalen Symposiums „Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft“ vom 15. Juni 2015 in Berlin. Es bietet einen einmaligen Überblick über die aktuellen empirischen Untersuchungen zum Thema, die in der politischen Debatte teilweise schlicht ignoriert wurden und immer noch ignoriert werden.

Extra info for Partnergewalt gegen Frauen und deren Gewaltbewältigung

Example text

Nach intensiver Beschäftigung mit der Belastung erfolgt oftmals ein gedanklicher Rückzug, um sich zu regenerieren. Das Ziel ist, die Belastung zu verstehen, wobei es wichtig ist, dass ein Gleichgewicht zwischen Leugnung und Intrusion gefunden wird und die Kosten und Nutzen der jeweiligen Methode abwägt werden. ). Damit belastende Situationen oder kritische Lebensereignisse zum Teil des Selbst werden können bzw. bewältigt werden können, müssen sie verstanden werden. Menschen möchten gewöhnlich die Ursachen eines Geschehens ermitteln, weil sie nicht gerne vom Zufall ausgehen und ein Ereignis kontrollieren wollen.

Das Verhalten anderer wird sozial kontrolliert, um eine Verhaltensmodifikation des Gegenübers zu erreichen, aber nur, wenn keine anderen Möglichkeiten bestehen (Lamnek et al. 2013: 90). Auch wird Gewalt angewendet, wenn Wünsche und Bedürfnisse nicht formuliert werden können (Kolk, Streeck-Fischer 2002: 1033). 4 Stress- und Bewältigungstheorie Häusliche Gewalt entsteht auf Grund von Stress oder auf Grund eingeschränkter Bewältigungsstrategien (Gelles 2002: 1068). Stress ist verantwortlich dafür, dass in gewissen Situationen nicht mehr mit normgleichen Bewältigungsformen reagiert werden kann.

So können z. B. bestimmte Fakten vernachlässigt und andere in den Mittelpunkt gestellt werden, auch wenn deren Wichtigkeit vielleicht gegenteilig ist (Appelt et al. 2001: 467). Nach Lamnek et al. (2013) kann das Thema der Partnergewalt gegen Frauen in der Gesellschaft bekannter werden und in eine bestimmte Richtung geformt werden. Je grausamer eine mediale Berichtserstattung ist, desto mehr Adressatinnen und Adressaten findet sie. Interventionen, welche häusliche Gewalt bekämpfen sollen, werden hauptsächlich durch Medien bekannt.

Download PDF sample

Partnergewalt gegen Frauen und deren Gewaltbewältigung by Linda Ueckeroth


by David
4.1

Rated 4.49 of 5 – based on 42 votes