Read e-book online Netzwerke in kulturpolitischen Veränderungsprozessen: Eine PDF

By Robert Peper

ISBN-10: 3658139951

ISBN-13: 9783658139957

ISBN-10: 365813996X

ISBN-13: 9783658139964

Robert Peper führt in diesem Buch die Netzwerkanalyse als Methode für die Untersuchung kulturpolitischer Machtstrukturen ein und geht der Frage nach, wer die Kulturlandschaft in der Großstadt gestaltet. Der Schwerpunkt dieser kultursoziologischen examine liegt auf der Untersuchung von Relationen, additionally menschlichen Beziehungen. Dafür interviewte der Autor in den Jahren 2012 und 2013 zahlreiche Hamburger Politiker, Verwaltungsbeamte, Museumsfachleute und Vertreter der Zivilgesellschaft. So konnte er die Kommunikations- und Konfliktstrukturen sichtbar machen, welche die Fortentwicklung der Hamburger Museumsstrukturen einerseits beschleunigten, andererseits aber auch blockierten.

Show description

Read or Download Netzwerke in kulturpolitischen Veränderungsprozessen: Eine Analyse am Beispiel der Stiftung Historische Museen Hamburg PDF

Similar german_16 books

Download e-book for iPad: Bioethik: Methoden, Theorien und Bereiche by Marcus Düwell

Heiß umstritten: Stammzell- und Embryonenforschung, Gentechnologie, Euthanasie. used to be ist ethisch vertretbar? Marcus Düwell stellt die Diskussionen um die Grenzen menschlichen Handelns, um Leben und Natur und um den wissenschaftlichen Fortschritt auf ein philosophisches Fundament. Er erläutert Geschichte, Methoden und Begriffe der Bioethik und geht der Frage nach: Wie ist die veränderte Welt moralphilosophisch zu bewerten?

Read e-book online R&I-Fließschema: Übergang von DIN 19227 zu DIN EN 62424 PDF

Thomas Bindel und Dieter Hofmann arbeiten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Normen DIN 19227 und DIN EN 62424 für die Erarbeitung von R&I-Fließschemata/R&I-Fließbildern heraus. DIN 19227, Teil 1 (Graphische Symbole und Kennbuchstaben für die Prozeßleittechnik) wurde zurückgezogen und durch DIN EN 62424 (Darstellung von Aufgaben der Prozessleittechnik – Fließbilder und Datenaustausch zwischen EDV-Werkzeugen zur Fließbilderstellung und CAE-Systemen) ersetzt, galt jedoch bis Juli 2012 fortress.

New PDF release: Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische

In diesem Lehrbuch werden die theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen insbesondere zur examine elektrotechnischer Geräte, Einrichtungen und Anlagen dargestellt. Die theoretischen Grundlagen stellen ein anerkanntes „Werkzeug“ zur Bewältigung praktischer Aufgaben dar.

Download e-book for kindle: Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft: mit einem by Gian Domenico Borasio, Ralf J. Jox, Jochen Taupitz, Urban

Das Buch dokumentiert die Beiträge des internationalen Symposiums „Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft“ vom 15. Juni 2015 in Berlin. Es bietet einen einmaligen Überblick über die aktuellen empirischen Untersuchungen zum Thema, die in der politischen Debatte teilweise schlicht ignoriert wurden und immer noch ignoriert werden.

Additional info for Netzwerke in kulturpolitischen Veränderungsprozessen: Eine Analyse am Beispiel der Stiftung Historische Museen Hamburg

Example text

Wie verhalten sich die politisch-administrativen Akteure gegenüber einer partizipativen Politikformulierung? Wie ist die Machtverteilung zwischen den Beteiligten? Wie lässt sich Kooperation gegenüber Konfrontationstendenzen stärken? Wie lässt sich Partizipation an Politikformulierung konkret gestalten? Welche Interessen- und Netzwerkstrukturen ergeben sich? Welche Arbeitsstruktur ist erforderlich? Und schließlich: Bietet der Netzwerkgedanke einen geeigneten theoretischen Ansatz zur Beschreibung eines flexiblen und kooperativen Instruments für die Partizipation von Kulturschaffenden an Politikformulierung?

46 Konzeptioneller Rahmen Netzwerke koordiniert werden können, Situationen mit hohem Innovationsdruck und Risikopotential, in denen die besondere Lernfähigkeit und Flexibilität der Netzwerkorganisation Vorteile bietet sowie generell prekäre soziale Arrangements, in denen Kooperation nur auf der Basis von Vertrauen schaffenden stabilen Beziehungen gewährleistet werden kann. Die zugrundeliegenden Annahmen konnten durch empirische Studien ergänzt werden. Maßgeblich für die vorliegende Arbeit ist der Aufsatz „Museum and Theatre Networks in Italy: Determinants And Typology“ von Silvia Bagdadli (2003).

Anhand der Untersuchung von Netzwerken im staatlich geförderten Museumsbereich sollen Implikationen für Akteurskonstellationen zwischen verschiedenen Sektoren getroffen werden. Eine Einführung in die Entwicklung der Organisationsstrukturen staatlich subventionierter Museen hilft zur besseren Einordnung des Forschungsobjekts. Ferner wird auf das sog. „Cultural Leadership-Konzept“, also interne Leit- und Organisationsstrukturen von Museen, eingegangen. Im Gegensatz dazu stehen die „externen“ Abläufe, also die Interaktionen eines Museums mit seinen Umwelten, die am Ende des Kapitels erläutert werden.

Download PDF sample

Netzwerke in kulturpolitischen Veränderungsprozessen: Eine Analyse am Beispiel der Stiftung Historische Museen Hamburg by Robert Peper


by James
4.3

Rated 4.24 of 5 – based on 28 votes