Ingo Stöckmann's Naturalismus: Lehrbuch Germanistik PDF

By Ingo Stöckmann

ISBN-10: 3476003388

ISBN-13: 9783476003386

ISBN-10: 3476022579

ISBN-13: 9783476022578

Die Literatur des deutschen Naturalismus im Kontext der frühen Moderne. Neben den historisch-politischen und philosophisch-naturwissenschaftlichen Hintergründen präsentiert das Lehrbuch einzelne Gattungen sowie die wichtigsten Vertreter der Epoche und ihre Werke. Darunter: Gerhart Hauptmann, Johannes Schlaf, Arno Holz, Arthur Schnitzler, Rainer Maria Rilke u. v. a. Auch die Einflüsse des Naturalismus auf die reife literarische Moderne nach 1900 werden zusammenfassend skizziert.

Show description

Read Online or Download Naturalismus: Lehrbuch Germanistik PDF

Similar german_16 books

Bioethik: Methoden, Theorien und Bereiche - download pdf or read online

Heiß umstritten: Stammzell- und Embryonenforschung, Gentechnologie, Euthanasie. used to be ist ethisch vertretbar? Marcus Düwell stellt die Diskussionen um die Grenzen menschlichen Handelns, um Leben und Natur und um den wissenschaftlichen Fortschritt auf ein philosophisches Fundament. Er erläutert Geschichte, Methoden und Begriffe der Bioethik und geht der Frage nach: Wie ist die veränderte Welt moralphilosophisch zu bewerten?

Read e-book online R&I-Fließschema: Übergang von DIN 19227 zu DIN EN 62424 PDF

Thomas Bindel und Dieter Hofmann arbeiten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Normen DIN 19227 und DIN EN 62424 für die Erarbeitung von R&I-Fließschemata/R&I-Fließbildern heraus. DIN 19227, Teil 1 (Graphische Symbole und Kennbuchstaben für die Prozeßleittechnik) wurde zurückgezogen und durch DIN EN 62424 (Darstellung von Aufgaben der Prozessleittechnik – Fließbilder und Datenaustausch zwischen EDV-Werkzeugen zur Fließbilderstellung und CAE-Systemen) ersetzt, galt jedoch bis Juli 2012 fortress.

Read e-book online Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische PDF

In diesem Lehrbuch werden die theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen insbesondere zur examine elektrotechnischer Geräte, Einrichtungen und Anlagen dargestellt. Die theoretischen Grundlagen stellen ein anerkanntes „Werkzeug“ zur Bewältigung praktischer Aufgaben dar.

Get Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft: mit einem PDF

Das Buch dokumentiert die Beiträge des internationalen Symposiums „Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft“ vom 15. Juni 2015 in Berlin. Es bietet einen einmaligen Überblick über die aktuellen empirischen Untersuchungen zum Thema, die in der politischen Debatte teilweise schlicht ignoriert wurden und immer noch ignoriert werden.

Extra resources for Naturalismus: Lehrbuch Germanistik

Example text

Anders formuliert: Ihre ›zweite‹, d. h. symbolische und kulturelle Geburt ist eine urbane Geburt. Zum anderen vermittelt ihnen die Stadt ganz offenkundig das Bewusstsein einer generationellen Identität, die ohne die Stadt nicht denkbar gewesen wäre. Wie Hauptmanns Schilderung bezeugt, hat das moderne Berlin wie ein magnetischer Ort, ein Sammlungszentrum, gewirkt, das die Einzelnen anzieht und aus ihrer Vereinzelung löst; erst diese Ausrichtung auf ein ideelles Zentrum konstituiert den Naturalismus als oppositionelle Bewegung der ›jungen‹ Generation.

Gegen seine Kritiker – kein Geringerer als Friedrich Engels hatte sich 1875 über die »Kindlichkeit« (MEW 20, 565) der Darwinschen Theoriesprache mokiert – betonte Darwin: »Einige Schriftsteller haben den Ausdruck natürliche Zuchtwahl miszverstanden oder unpassend gefunden. […] Andere haben eingewendet, dasz der Ausdruck Wahl ein bewusztes Wählen in den Thieren voraussetze, welche verändert werden; ja man hat selbst eingeworfen, da doch die Pflanzen keinen Willen hätten, sei auch der Ausdruck auf sie nicht anwendbar!

R]ein stofflich betrachtet«, so betonte Conrad Alberti in seiner 1890 erschienenen Aufsatzsammlung Natur und Kunst, »steht jedes natürliche Objekt, jeder Vorgang gleich hoch […]« (Alberti 1890, 319). In der Wahrnehmung der Zeitgenossen stellte diese programmatische Gleichwertigkeit der Phänomene allerdings mehr als ein Abbau stofflicher Hierarchien dar. Spätestens mit dem Zolaschen Romanwerk wirkte die naturalistische Erzählwelt wie ein Einbruch des Realen in die literarische Fiktion. Tatsächlich betrieb der Naturalismus mit seiner drastischen Darstellung bislang weitgehend tabuisierter Sujets wie Gewalt, Sexualität, Elend und Alkoholismus eine Skandalisierung der Literatur, wenn auch weite Teile der entsprechenden Stoffe den deutschen Lesern durch Zola – denkt man die eindringlichen Elendsdarstellungen in L’assomoir (1877) oder an die eruptive Triebwelt in Thérèse Raquin (1867) – bereits vertraut waren.

Download PDF sample

Naturalismus: Lehrbuch Germanistik by Ingo Stöckmann


by Edward
4.3

Rated 4.32 of 5 – based on 15 votes