Download PDF by Erich Boeck: Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische

By Erich Boeck

ISBN-10: 3658106247

ISBN-13: 9783658106249

ISBN-10: 3658106255

ISBN-13: 9783658106256

In diesem Lehrbuch werden die theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen insbesondere zur examine elektrotechnischer Geräte, Einrichtungen und Anlagen dargestellt. Die theoretischen Grundlagen stellen ein anerkanntes „Werkzeug“ zur Bewältigung praktischer Aufgaben dar. Im Vordergrund stehen deshalb das Kennen, Einordnen und Verstehen des Zusammenwirkens der theoretischen Begriffe, das Bewerten von Inhalten der Fachliteratur sowie neuer Entwicklungsrichtungen und insbesondere das Analysieren und Aufklären der Funktionsweise von Geräten, Einrichtungen und Anlagen. Ziel ist eine Anleitung zur selbstständigen Erarbeitung von Inhalten sowie deren Einordnung in den Gesamtzusammenhang.

Show description

Read Online or Download Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen zur Analyse elektrotechnischer Prozesse PDF

Similar german_16 books

New PDF release: Bioethik: Methoden, Theorien und Bereiche

Heiß umstritten: Stammzell- und Embryonenforschung, Gentechnologie, Euthanasie. used to be ist ethisch vertretbar? Marcus Düwell stellt die Diskussionen um die Grenzen menschlichen Handelns, um Leben und Natur und um den wissenschaftlichen Fortschritt auf ein philosophisches Fundament. Er erläutert Geschichte, Methoden und Begriffe der Bioethik und geht der Frage nach: Wie ist die veränderte Welt moralphilosophisch zu bewerten?

R&I-Fließschema: Übergang von DIN 19227 zu DIN EN 62424 by Thomas Bindel, Dieter Hofmann PDF

Thomas Bindel und Dieter Hofmann arbeiten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Normen DIN 19227 und DIN EN 62424 für die Erarbeitung von R&I-Fließschemata/R&I-Fließbildern heraus. DIN 19227, Teil 1 (Graphische Symbole und Kennbuchstaben für die Prozeßleittechnik) wurde zurückgezogen und durch DIN EN 62424 (Darstellung von Aufgaben der Prozessleittechnik – Fließbilder und Datenaustausch zwischen EDV-Werkzeugen zur Fließbilderstellung und CAE-Systemen) ersetzt, galt jedoch bis Juli 2012 citadel.

Erich Boeck's Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische PDF

In diesem Lehrbuch werden die theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen insbesondere zur examine elektrotechnischer Geräte, Einrichtungen und Anlagen dargestellt. Die theoretischen Grundlagen stellen ein anerkanntes „Werkzeug“ zur Bewältigung praktischer Aufgaben dar.

New PDF release: Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft: mit einem

Das Buch dokumentiert die Beiträge des internationalen Symposiums „Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft“ vom 15. Juni 2015 in Berlin. Es bietet einen einmaligen Überblick über die aktuellen empirischen Untersuchungen zum Thema, die in der politischen Debatte teilweise schlicht ignoriert wurden und immer noch ignoriert werden.

Additional info for Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen zur Analyse elektrotechnischer Prozesse

Sample text

Elektroden) sind Äquipotentiallinien. Die Stromdichtelinie in der Mitte wurde mit ihrer Stromröhre etwas stärker dargestellt. (Aus Gründen der Symmetrie reicht es, einen halben bzw. ) Abb. 13: Parallele Plattenelektroden φ = 6 V (− Elektrode) Pfeile der Stromdichtelinien Der leitende Zylinder zieht die Stromdichtelinien zu sich (für diese der bessere Weg) und wird selbst zur Äquipotentiallinie. Die Stromdichtelinien enden so senkrecht auf dem Zylinder. Gut leitende Gegenstände und die Elektroden sind immer identisch mit einer Äquipotentiallinie.

Reicht es auch im ungünstigsten Fall für die IC? Hinweis: Zuerst den jeweils ungünstigsten Fall abklären; sonst wie Frage 1 und 2 lösen. 1 ) als Ladung pro Zeiteinheit definiert worden. Da Ladungen in der Natur weder „erschaffen“ werden noch „verschwinden“ können, müssen so viele Ladungen, wie zu einem Ort hinfließen, auch wieder abfließen (1. 1). In Anordnungen, die Ladungen speichern können, kann zusätzlich eine Änderung der gespeicherten Ladungsmenge auftreten. 14 ) I1=10A I2=4A I3=5A I5=3A I4=8A 15 A = I1 + I3 = I2 + I4 + I5 = 15 A Abb.

Der Charakter der Spannung ist hierbei aber etwas anders zu sehen, weil sich keine Ladungen von Punkt P1 nach P2 bewegen (vergleiche Abb. 3). 4 ). Zu Zeiten der Äthertheorie waren mit Verschiebung weitere Vorstellungen verbunden.

Download PDF sample

Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen zur Analyse elektrotechnischer Prozesse by Erich Boeck


by Mark
4.0

Rated 4.95 of 5 – based on 45 votes