Download e-book for kindle: Erwerbsregulierung in einer globalisierten Welt: by Ludger Pries

By Ludger Pries

ISBN-10: 3658150432

ISBN-13: 9783658150433

ISBN-10: 3658150440

ISBN-13: 9783658150440

Arbeit und Produktion sind im 21. Jahrhundert immer stärker grenzüberschreitend vernetzt. Dies galt aber bisher nicht in gleichem Maße für die Regulierung der Arbeits-, Beschäftigungs- und Partizipationsbedingungen der erwerbstätigen Menschen. Nationale Mechanismen und Institutionen dominieren immer noch die Festlegung etwa von Bezahlung, Arbeitszeit, Arbeitsschutz und Beteiligung der Beschäftigten.

Das Buch behandelt die Regulierung von Erwerbsbedingungen in ihren verschiedenen Dimensionen in einer foreign vergleichenden Perspektive und vor dem Hintergrund zunehmender Globalisierung und Transnationalisierung von Wertschöpfungsketten. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich dabei eine Vielfalt von grenzüberschreitenden Formen der Regulierung z.B. von Mindeststandards für Arbeit und von Verhaltensregeln für internationale Konzerne. Es wird gezeigt, wie eine transnationale Netzwerktextur der Erwerbsregulierung entsteht, die internationale Organisationen, staatliche Akteure, Nicht-Regierungsorganisationen, globale Konzerne, Gewerkschaften und Arbeitnehmervertretungen einbezieht. Der ‚globalisierte Kapitalismus‘ agiert zwar grenzüberschreitend, aber nicht ungebändigt.

Show description

Read Online or Download Erwerbsregulierung in einer globalisierten Welt: Theoretische Konzepte und empirische Tendenzen der Regulierung von Arbeit und Beschäftigung in der Transnationalisierung PDF

Best german_16 books

Download e-book for iPad: Bioethik: Methoden, Theorien und Bereiche by Marcus Düwell

Heiß umstritten: Stammzell- und Embryonenforschung, Gentechnologie, Euthanasie. used to be ist ethisch vertretbar? Marcus Düwell stellt die Diskussionen um die Grenzen menschlichen Handelns, um Leben und Natur und um den wissenschaftlichen Fortschritt auf ein philosophisches Fundament. Er erläutert Geschichte, Methoden und Begriffe der Bioethik und geht der Frage nach: Wie ist die veränderte Welt moralphilosophisch zu bewerten?

R&I-Fließschema: Übergang von DIN 19227 zu DIN EN 62424 by Thomas Bindel, Dieter Hofmann PDF

Thomas Bindel und Dieter Hofmann arbeiten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Normen DIN 19227 und DIN EN 62424 für die Erarbeitung von R&I-Fließschemata/R&I-Fließbildern heraus. DIN 19227, Teil 1 (Graphische Symbole und Kennbuchstaben für die Prozeßleittechnik) wurde zurückgezogen und durch DIN EN 62424 (Darstellung von Aufgaben der Prozessleittechnik – Fließbilder und Datenaustausch zwischen EDV-Werkzeugen zur Fließbilderstellung und CAE-Systemen) ersetzt, galt jedoch bis Juli 2012 castle.

Get Lehrgang Elektrotechnik und Elektronik: Theoretische PDF

In diesem Lehrbuch werden die theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik mit ihren Anwendungen insbesondere zur examine elektrotechnischer Geräte, Einrichtungen und Anlagen dargestellt. Die theoretischen Grundlagen stellen ein anerkanntes „Werkzeug“ zur Bewältigung praktischer Aufgaben dar.

Get Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft: mit einem PDF

Das Buch dokumentiert die Beiträge des internationalen Symposiums „Assistierter Suizid: Der Stand der Wissenschaft“ vom 15. Juni 2015 in Berlin. Es bietet einen einmaligen Überblick über die aktuellen empirischen Untersuchungen zum Thema, die in der politischen Debatte teilweise schlicht ignoriert wurden und immer noch ignoriert werden.

Additional info for Erwerbsregulierung in einer globalisierten Welt: Theoretische Konzepte und empirische Tendenzen der Regulierung von Arbeit und Beschäftigung in der Transnationalisierung

Example text

1007/978-3-658-15044-0_2 2 12 Zur Gesellschaftlichen Einbettung von Erwerbsarbeit lichen Typen von Erwerbsarbeit ausformen und strukturieren. Dabei gilt es zu bedenken, dass Erwerbsarbeit keineswegs nur, oft sogar nicht einmal in erster Linie, durch die Formen ihrer kollektiven Regulierung strukturiert wird. In vielen Ländern des Südens, in China, Indien und Mexiko etwa, ist die Mehrheit der Erwerbstätigen nicht im formellen Sektor tätig.  h. sie haben keinen formellen Arbeitsvertrag, sind in keine oder völlig unzureichende Systeme sozialer Sicherung eingebunden, und auch die klassischen Vertretungsorgane von Beschäftigten wie Gewerkschaften haben praktisch keine Bedeutung für die Regulierung der Arbeits-, Beschäftigungs- und Partizipationsbeziehungen.

Der Einwand jedenfalls, bei den zitierten Mechanismen netzwerkförmiger, organisationsbezogener, beruflichkeitsorientierter und öffentlich-staatlicher Strukturierung von Erwerbsarbeit handele es sich gleichsam um ‚Verunreinigungen‘ der ursprünglichen Vertragssituation lässt sich mit Blick auf die Geschichte leicht entkräften. Denn nicht der Markt und die unabhängigen, souveränen und voraussetzungslosen Tauschpartner für Erwerbsarbeit stehen am Anfang der Entwicklung von menschlicher Arbeit: Vielmehr haben sich erwerbsorientierte Märkte erst spät entwickelt und durchgesetzt.

B. Lebensmitteleinzelhandel), während der Markt in anderen Bereichen wie etwa der Rüstungsproduktion nur eine sehr eingeschränkte Rolle spielt. Soziale Institution Beruf Eine dritte soziale Institution, die mindestens genauso alt ist wie der Markt, ist das gesellschaftliche Normengerüst der Beruflichkeit von Arbeit. Im Rahmen gemeinschaftlich-arbeitsteiliger Lebensvollzüge wurden schon seit Jahrtausenden bestimmte Gruppen von gesellschaftlich relevanten Tätigkeiten zu spezifischen Tätigkeits- und Qualifikationsbündeln zusammengefasst und meistens auch bestimmten Personengruppen zugeordnet.

Download PDF sample

Erwerbsregulierung in einer globalisierten Welt: Theoretische Konzepte und empirische Tendenzen der Regulierung von Arbeit und Beschäftigung in der Transnationalisierung by Ludger Pries


by Mark
4.3

Rated 4.67 of 5 – based on 22 votes